Die Amigos - Santiago Blue

 

Mai 28

amigos1

Die Amigos - Santiago Blue - das neue Album erscheint am 26.06.2015

Im letzten Jahr stürmte das Amigos-Album "Sommerträume" die Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz und erreichte in allen drei Ländern auf Anhieb den ersten Platz.

Dafür erntete das Duo nicht nur reichlich Applaus, sondern auch Edelmetall: Gold in Deutschland und Platin in Österreich. Während „Sommerträume" im März sogar für den ECHO nominiert war, arbeiteten die Amigos bereits an der neuen CD „Santiago Blue", die am 26. Juni erscheinen wird.

Die neuen Titel stehen in der Tradition der bisherigen Erfolgsproduktionen und erneuern das Versprechen, das sich die Fans musikalisch wie inhaltlich von ihren Amigos erhoffen dürfen. „Durchs Feuer sind wir gegangen und der Himmel, er stand in Flammen. Die Rose im Sand gefunden. Nur mit Euch all die schönen Stunden", singen die Amigos daher auch aus tiefster Dankbarkeit. Diese persönlichen und anrührenden Worte richten die Brüder mit "Danke Freunde" an ihre Fans, die ihre Amigos auf einer weiterhin stetig größer werdenden Welle der Sympathie tragen. „Danke Freunde" ist ein Herzstück von „Santiago Blue". Die Brüder, die mit ihrem märchenhaften Karriereweg bereits Schlagergeschichte geschrieben haben, greifen mit ihrem zweiten Album bei Ariola erneut im beliebten Amigos-Sound Themen auf, die nicht nur sie selber, sondern auch ihre Fans bewegen. Mit „Santiago Blue" und „Weil es Dich gibt" beschwören sie die ewige, sehnsuchtsvolle Liebe, scheuen aber auch in Anbetracht der zunehmenden Anzahl von zerbrochenen Beziehungen nicht die Frage „Haben wir zu viel geliebt".

„Santa Maria" lenkt den kritischen, sorgenvollen Blick auf die sinkende Hemmschwelle zur Gewaltbereitschaft bei Jugendlichen, eine gesellschaftliche Entwicklung, der Bernd mit diesem Lied entgegentreten möchte. Wenn Karl-Heinz singt „Ein Junge fragt" werden sie den verräterischen Glanz in seinen Augen bemerken. Ist es sein Enkel Mailo, dem er hier als stolzer und treusorgender Opa ein Lied gewidmet hat? Doch auf „Santiago Blue" tanzt auch „Die Königin der Nacht" - vielleicht sogar zum neuen „Hit-Mix" der Amigos? Wer bereits einen geliebten Menschen verloren hat, fühlt sich verstanden, für den ist „Die Zeit steht still" ein wohltuender emotionaler Seelentröster. Glauben Sie noch an „Ein kleines Wunder"? Für Karl-Heinz und Bernd ist das keine Frage. Sogar dem allgegenwärtigen „Schutzengel", der aufmerksam auch über ihr eigenes Leben wacht, widmen die Amigos diesmal ein Dankeschön, das vielen aus der Seele sprechen mag und daran erinnert, dass niemand „Hoffnungslos verloren" ist. Und weil Träumer wie die Amigos auch mit Songs wie „Mein Traum" die Herzen ihrer Fans berühren, schenken sie dem Leben nicht mehr Tage, aber jedem einzelnen Tag mit ihrer Musik mehr Leben.

Das neunfach ECHO-nominierte und mit über 40 Platin- und Gold-Auszeichnungen geehrte Schlager-Duo feiert ungebrochen sensationelle Erfolge. Die Amigos sind Superstars der Schlagerszene, auch wenn die bodenständigen und heimatverbundenen Brüder aus Mittelhessen bei Superlativen wie diesem lieber bescheiden abwinken, da sie das Wort "Star" eher mit Star-Allüren verbinden, die man bei Bernd und Karl-Heinz dann tatsächlich auch vergeblich sucht. „Denn was wären wir ohne unsere Fans? Ihnen verdanken wir, dass wir so erfolgreich sind. Wenn sie zufrieden und glücklich sind, sind wir es auch." Und genau diese Einstellung zeichnet die Amigos vor allem aus.

Die einzigartige musikalische Bilderbuchkarriere nahm ihren Anfang in frühester Kindheit der Brüder, die immer - trotz bescheidener Verhältnisse - von ihren Eltern unterstützt wurden. Karl-Heinz lernte Gitarre und Keyboard spielen und Bernd Schlagzeug. 1970 standen sie als Amigos erstmals auf der Bühne.

In einer Zeit, in der vorwiegend englische Musik angesagt war, hielten die Vollblutmusiker am deutschen Schlager fest und haben sich in ihrer Heimat mit unzähligen Auftritten einen klangvollen Namen erspielt. 1986 ermöglichte ein Kölner Unternehmer die Aufnahme der ersten Single "Unsere Eltern". Die Musik war ein Nebenerwerb, ein Hobby, das die hauptberuflich als Bierbrauer und LKW-Fahrer tätigen Amigos in ihrer Freizeit hingebungsvoll pflegten.

Im November 2006 traten die Amigos erstmals bei "Achims Hitparade" im MDR auf und holten sich als Newcomer in der Branche überraschend und überlegen den Sieg. Im Dezember desselben Jahres wurden sie mit dem Titel "Dann kam ein Engel " bereits zum „Musikantenkaiser" gekürt. Dieser Erfolg verhalf dem Duo zu einer Einladung in die ARD-Show "Die Krone der Volksmusik". Nach einem weiteren TV-Auftritt beim "Musikantenstadl" erreichten die Amigos erstmals die Top 10 in den internationalen Verkaufs-Charts. Über zwei Millionen Tonträger gingen damals in den ersten 36 Monaten über den Ladentisch.

Mit über 150 Auftritten pro Jahr sind Bernd und Karl-Heinz Ulrich immer ganz nah dran an ihrem Publikum. Hunderttausende von Kilometern haben sie in den zurückliegenden Jahren unermüdlich mit dem Auto zurückgelegt, um ihre Fans von Norddeutschland bis ins ferne Kroatien zu besuchen. Zwischenzeitlich zählen die Amigos zu den größten Stars der internationalen Schlagerszene und ernten grenzenlose Begeisterung im deutschsprachigen Europa!

Die Amigos gehen 2016 mit der aktuellen CD „Santiago Blue" und ihren größten Hits auf die große „Danke Freunde"-Tournee. Das erfolgreichste Schlagerduo Deutschlands spielt vom 11. Februar bis 5. Mai im nächsten Jahr 37 „Danke Freunde"-Konzerte in Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark und der Schweiz. Auf zehn Jahre Hitfeuerwerk werden Karl-Heinz und Bernd Ulrich dann gemeinsam mit ihren Fans in ganz Europa zurückblicken können.

===================

Quelle: Ariola

===================

 
 
 
comments powered by Disqus